Book of Ra süchtig: Was kann man tun?

Book of Ra süchtig: Was kann man tun?

0 comments 📅03 Mai 2011, 14:06

Wenn Du süchtig nach Spielautomaten bist, dann ist es erst einmal egal, welches Spiel es ist. Ob Du stets Book of Ra spielen willst, ständig am Sizzling Hot Automaten hängst oder an sonst einem Slot hängst, spielt dabei keine Rolle. Gleiches gilt natürlich dafür, ob Du in die Spielhalle um die Ecke gehst oder Dein ganzes Geld in der Online Spielothek verzockst. In allen Fällen hast Du ein ziemliches Problem. Wenn Du danach suchst und hier gelandet bist, ist das aber bereits der erste Schritt. Denn dann hast Du bereits erkannt, dass Du ein Problem hast.

Ein normaler Spieler sollte niemals einen Zwang verspüren am Automaten zu spielen. Er spielt aus Spaß, setzt sich ein festes Limit, das er verlieren kann und hat auch keine Probleme im Fall des Verlusts aufzuhören. Idealerweise setzt er sich auch ein Zeitlimit, so dass er z.B. nach einer Stunde aufhört, egal ob er dann gut im Plus oder im Minus ist. Allerdings gibt es natürlich immer ein paar Menschen, die anfälliger für die Sucht sind. Das gilt für das Spielen ebenso wie für den Konsum von Alkohol, Zigaretten oder Betäubungsmitteln. Der eine kann sie maßvoll genießen, der andere ruiniert damit sein Leben.

Damit es nicht so weit kommt und Du Dein Leben mit Book of Ra und anderen Spielautomaten ruinierst, beherzige folgendes: Wenn Du mehr Geld verspielst als Du Dir leisten kannst, Dich gezwungen fühlst zu spielen, Deine gesetzten Limits hinsichtlich Zeit und Geld nicht einhalten kannst, dann such Dir bitte dringendst professionelle Hilfe. Glaube nicht, dass Du alleine mit der Sucht fertig werden kannst. Wie bereits oben erwähnt ist es wie bei anderen Süchten eine Art Krankheit. In jeder Stadt gibt es eine professionele Suchtberatung, an die Du dich vertrauensvoll wenden kannst.

Denn das Spielen an Automatenspielen soll ein unterhaltsamer Zeitvertreib sein, wie der Besuch einer Disko, eines Restaurants oder einer Bar. Niemals soll es Dich Dein ganzes Geld kosten oder gar in die Schulden treiben. Es soll maßvoll Spaß machen und im besten Fall natürlich einen satten Gewinn abwerfen. Das geht aber nur bei gesundem Spielverhalten!

No Comments

No Comments Yet!

You can be first one to write a comment

Only registered users can comment.